• Wir streben an, uns zumindest in der Region persönlich zu kennen.
  • Die Türen unserer Betriebe sind offen. Wir wollen voneinander wissen, wer was anbietet.
  • Wir berücksichtigen einander beim Einkaufen und empfehlen die CGS-Betriebe Drittpersonen.
  • Wir sind transparent und ehrlich.
  • Wir wollen den andern höher achten als uns selbst.
  • Gemeinsam sind wir stärker. Deshalb bauen wir Brücken, die verbinden.
  • Wir behandeln Kunden, Mitarbeiter, Lieferanten und Mitbewerber, so wie wir selber behandelt werden möchten.
  • Wir praktizieren einen Lebensstil der Versöhnung mit uns selbst, zum Nächsten, mit Gott.
  • Wir verstehen unsere Betriebe als ein von Gott anvertrautes Gut, das es gilt nach bestem Wissen und Gewissen zu verwalten und zu vermehren.
  • Wir betrachten die Bibel als Gottes Wort und Ratgeber für den Alltag.
  • Das Mass der Liebe bestimmt die Qualität der zwischenmenschlichen Beziehungen.
  • Zum täglichen Brot gehört eine von Intimität geprägte Beziehung zum Schöpfer, seinem Sohn Jesus Christus und dem Heiligen Geist als Quelle aller Weisheit.
 
 
Der Verein Christliche Geschäftsleute Schweiz will eine Plattform sein, die der Vernetzung unter Christen dient, insbesondere der Geschäftsleute.

CGS-Credo

CGS ist ein Verein mit rund 730 Mitgliedern aus der ganzen Schweiz, welche durch diese Mitgliedschaft den Kontakt untereinander fördern und sich gegenseitig unterstützen.

 

Galater 6,10

In den Achtzigerjahren lancierte Fritz Schmutz als Briefträger und GfU-Prediger, das Branchenverzeichnis, ein A4-Blatt, das 1984 persönlich verteilt wurde. Jedes Jahr kamen neue Firmen hinzu. Das Mitgliederverzeichnis ist in gedruckter Form zu einem ansehnlichen Verzeichnis mit über 200 Seiten und rund 730 Einträgen geworden.

Der Verein unterhält in Winterthur die CGS-Geschäftsstelle. Nebst dem Geschäftssitz in Thun, wird in Bern vom Verein Livenet ein grosser Teil der Administration übernommen. Zwischen CGS und Livenet besteht seit 2012 ein Leistungvertrag. 

Interessierte und Mitglieder erhalten Auskünfte und Ratschläge zur Mitgliedschaft, Apéros, Links zu anderen Organisationen. Der Verein zählt heute rund 730 Mitglieder aus der gesamten Schweiz.

Ab 2005 wurden die CGS-Apéros eingeführt, welche das persönliche Vernetzen unter Geschäftsleuten fördern und intensivieren soll. Ziel ist die Angebote der Betriebe mit den dahinterstehenden Menschen persönlich zu kennen. Mund-zu-Mund-Propaganda ist die beste Empfehlung.

Mit einer breiten Streuung des Mitgliederverzeichnis machen wir die Unternehmen auch den Konsumenten bekannt.

Susanna Aerne
Beisitzerin

IMPULS-PRAXIS

Barbara Benz
Beisitzerin

barbara-benz.com

Dominic Lutz
Beisitzer

christlich-beraten.ch

Roland Thörisch
Beisitzer

MAF - Schweiz

Dominik Schmid
Beisitzer

AdvanVinum GmbH

Philippe Saehr
Beisitzer

missionbiblique.org

Markus Hess
Präsident

Geschäftsstelle CGS

Irene Schmid
Apéro-Organisation: Zürich und Schaffhausen

E-Mail

Philippe Saehr
Apéro-Organisation: Jura, Solothurn, Romandie und Wallis

E-Mail

Kurt Schönholzer
Apéro-Organisation: Bern

E-Mail

Barbara Benz
Apéro-Organisation: Glarus, Thurgau, beide Appenzell,  St. Gallen und Graubünden

E-Mail

Dominic Lutz
Apéro Organisation: Thurgau, beide Appenzell und St. Gallen

E-Mail

Andreas Walter
Apéro-Organisation: Basel und Aargau

E-Mail

Susanna Aerne
Apéro-Organisation: Aargau, Zug, Schwyz  und Luzern

E-Mail

Claude Trinchera
Apéro Organisation: Tessin

E-Mail

Roland Thörisch
Apéro-Organisation: Bern, Aargau, Zug, Schwyz  und Luzern

E-Mail

Markus Hess
Apéro-Koordinator: Obwalden, Nidwalden und Uri

E-Mail

Markus Hess
Geschäftsstelle CGS

Tel. 031 819 81 70

E-Mail

Michel Nyffenegger
Kassier

Unico Treuhand AG

E-Mail